„Nationales Forum Lebensmittelsicherheit pflanzlicher Erzeugnisse“

Das Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Leichtindustrie organisiert in Zusammenarbeit mit dem FAO und der Universität für Landwirtschaft am 16. und 17.04.2018 ein Nationales Forum zur „Lebensmittelsicherheit pflanzlicher Erzeugnisse“. Das Forum findet unter der Schirmherrschaft des Präsidenten der Mongolei Herrn Kh. Battulga statt.

Die Nahrungsmittelproduktion und der Lebensmittelhandel stehen vor neuen Herausforderungen. Wachsende Anforderungen an die Produktion qualitativ hochwertiger Lebensmittel und hohe Standards im Verbraucherschutz gewinnen in der Mongolei zunehmend an Bedeutung. Die Sicherheit von Lebensmitteln sowohl für den inländischen Verbrauch als auch für den Export muss in zunehmend komplexen Lieferketten gewährleistet werden.

Im Rahmen des zweitägigen Forums Lebensmittelsicherheit diskutieren nationale und internationale Experten aus den Bereichen Ackerbau-, Pflanzenschutz- und Lebensmittelindustrie über die aktuellen Herausforderungen, neuen Entwicklungen und Trends sowie über den fachgerechten Einsatz von Pflanzenschutzmitteln, die Vermeidung von Pflanzenschutzmittelrückständen in Lebens- und Futtermitteln sowie Gesunderhaltung und Qualitätssicherung von Pflanzen und Pflanzenerzeugnissen.

Als internationaler Redner des Forums wurde u.a. Herr Ulrich Lossie, Abteilungsleiter und Berater der Deula-Nienburg eingeladen. Herr Lossie wird einen Vortrag zum Thema „Gute fachliche Praxis im Pflanzenschutz – am Beispiel Deutschlands“ halten.

Zurück