Veranstaltungen

2022

Montag, 04.07.2022

Feldschulung zur "Anwendung guter landwirtschaftliche Praxis (GAP) im Acker- und Gemüsebau“

Gemeinsam mit dem Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Leichtindustrie (MELL) organisiert das DMKNL eine Schulung zum Thema „Anwendung guter landwirtschaftliche Praxis (GAP) im Acker- und Gemüsebau“ in drei Phasen: vor der Aussaat, während der Vegetation und zum Zeitpunkt der Ernte. Die erste Veranstaltung wurde im April 2022, kurz vor der Aussaat, in den Dornod und Khentii Aimags als Präsenzunterricht durchgeführt. Die zweite Veranstaltung wurde zwischen 4 und 8. Juli 2022 in Zusammenarbeit mit MELL, dem R&D Zentrum des MELL, IPAS, dem Schulungs- und Forschungsinstitut in der Ostregion und den Landwirtschaftsämtern in den Dornod und Khentii Aimags als eine mit Beratung und gegenseitigem Erfahrungsaustausch bereicherte Feldschulung organisiert.

Weiterlesen …

Donnerstag, 23.06.2022

Überregionale Beraterschulung zum Thema „Beratungsmethodik im Acker- und Gemüsebau“ im Umnugobi Aimag

Die vom DMKNL und dem R&D Zentrum für Ernährung, Landwirtschaft und Leichtindustrie des MELL seit 2019 mehrfach durchgeführte gemeinsame Schulung von staatlichen Agrarberatern in „Beratungsmethodik im Acker- und Gemüsebau“ fand diesmal zwischen 23 und 24 Juni 2022 im Umnugobi Aimag statt. An der Veranstaltung nahmen insg. 35 Personen, darunter staatliche Agrarberater aus 6 Aimags (Arkhangai, Darkhan-Uul, Khuvsgul, Sukhbaatar, Tuv, Umnugobi) und 10 Sums im Umnugobi Aimag, teil. Die restlichen Teilnehmer waren örtliche Landwirte, die sich von den Beratern umfassend beraten ließen. Die Agrarverwaltung im Umnugobi Aimag leistete logistische Unterstützung bei der Organisation.

Weiterlesen …

Dienstag, 31.05.2022

Planungsworkshop für die 4. Phase des DMKNL fand am 31.05.2022 statt

Am 31. Mai 2022 konnte der Planungsworkshop für die neue Projektphase  (2022 – 2024) als Hybridveranstaltung in Ulaanbaatar durchgeführt werden. An der Veranstaltung nahmen neben den mongolischen Projektpartnern und dem Projektteam auch Frau Dr. Ulrike Müller für die GFA und Frau Gantsetseg Ganbold für die IAK teil. Die Moderation der Veranstaltung übernahmen Herr Arno Boerger. Neben den Vertretern des Ministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Leichtindustrie (MELL) zählten zu den Teilnehmern Fachkräfte aus der Universität für Landwirtschaft (MULS), dem Institut für Pflanzenbau und Agrarwissenschaften, (IPAS)....

Weiterlesen …

Montag, 25.04.2022

Zwei Seminare zur „Gute fachliche Praxis im Gemüse- und Ackerbau“ wurden vom DMKNL in der Ostmongolei durchgeführt

Die Sicherstellung der Ernährung einer ständig wachsenden Weltbevölkerung stellt die Agrarwirtschaft vor große Herausforderungen. Gleichzeitig steigen auch die Anforderungen an die Nahrungs- und Lebensmittelindustrie. Produktionsprozesse, Rückverfolgbarkeit, Nachhaltigkeit, Lebensmittelsicherheit sowie Umwelt- und Klimaverträglichkeit spielen eine wichtig Rolle um bestehende Qualitätsstandards zu erfüllen. In diesem Zusammenhang gewinnt die „Gute fachliche Praxis in der Landwirtschaft“ (GAP) immer mehr an Bedeutung.

Weiterlesen …

Mittwoch, 13.04.2022

Nationale Konferenz „Lebensmittelversorgung und -sicherheit – Ackerbau“

Die Mongolei importiert zahlreiche pflanzliche Produkte. Bedingt durch die Pandemie und die Ukraine-Krise kam es in den zurückliegenden Monaten zu Versorgungsengpässen und erheblichen Preissteigerungen. Um die Ernährungssicherheit des Landes auch zukünftig zu gewährleisten, steht die Regierung vor der Herausforderung eine hohe Selbstversorgung mit inländisch erzeugtem Getreide, Gemüse und Pflanzenöl sicherzustellen sowie weitere Preissteigerungen für pflanzliche Produkte trotz gestiegener Produktionskosten einzudämmen. Angesichts der aktuellen Situation wurde die jährliche Bauernversammlung in diesem Jahr durch eine nationale Konferenz zum Thema „Lebensmittelversorgung und -sicherheit – Ackerbau“ ersetzt.

Weiterlesen …